User Adoption

Definition, Herleitung, Bedeutung, User Adoption im Rahmen der Adoption & Change Maßnahmen (ACM) M365 Maßnahmen

User Adoption ist vereinfacht ausgedrückt die Art und Weise, wie der Übergang von einem alten Zustand (System) zu einem neuen, effektiveren Zustand (System) gestaltet ist. Das neue System wird in der Regel benötigt, weil es schneller, kostengünstiger, skalierbarer oder zukunftssicherer ist, um nur einige Beispiele zu nennen. Mit Hilfe von aufeinander abgestimmte Change-Maßnahmen werden Nutzer dabei unterstützt, neue Systeme oder Funktionen zu erlernen, zu nutzen und für den Einsatz zu antizipieren.

User Adoption beginnt mit der Frage nach dem „Warum?“

Gute User Adoption erklärt jeder Anspruchsgruppe für sich, die für sie wichtigen Werte und Vorteile, warum die Transformation sinnvoll und wichtig ist.

Konsequenzen

Fehlende Adoption bei Transformationen führt in der Regel zu den folgenden zeit- und kostenintensiven Konsequenzen:

  • Nutzer machen mehr Fehler
  • Mehr Schulungen und Trainings werden benötigt
  • Die Transformation als Projekt wird mehr Zeit in Anspruch nehmen oder kann sogar fehlschlagen
  • Nutzer sind frustriert und weniger motiviert. Damit sinkt ihre Leistungsfähigkeit
  • Zeit- und Kostenintensität führen zu weniger Return on Investment (ROI)
Scroll to Top