Requirement Workshop mit dem User Story Board - User Stories erfolgreich entwickeln

User Stories erfolgreich entwickeln mit dem User Story Board

User Stories erfolgreich entwickeln, erfassen sowie Use Cases, Personas im Backlog zuordnen. Sortiert und priorisiert nach Themen und Umsetzung.

Ablauf

  • Warm-up und Kennenlernen
  • Einführung, Praxisbeispiele
  • Kennenlernen der Zielgruppe und ihrer Bedürfnisse
  • Prinzipien erklären guter User Stories
  • Anwendung und Nutzung von User Stories in der Praxis erörtern
  • Aktive und praktische Gruppenarbeit
  • Präsentation der Ergebnisse
  • Konsolidierung und Priorisierung
  • Feedback

Methodik User Stories entwicklen

  • Vermittlung von Hintergrundinformationen mit Praxisbeispielen
  • Anwendung des User Story Pattern am Besipiel des User Story Boards
  • Workshop-Charakter: Gruppenarbeit
  • Clustering der Ergebnisse
  • ggf. Exploration neuer Personas
  • Fotoprotokoll der Ergebnisse
  • Export der Ergebnisse zur Weiterverarbeitung z.B. in Jira, Confluence

Dauer

  • 0,5 – 1 Tag

Ort

  • Coworking Space
  • im Unternehmen vor Ort
  • Online auf Basis einer Whiteboard-Software

Teilnehmerkreis

  • Manager und Geschäftsführer
  • Fach- und Führungskräfte
  • Projektleiter und Product-Owner
  • Change Agents
  • Kunden
  • Partner

Material

  • Methodenvorlagen zum Anleiten und Ausfüllen
  • Individualisierte Canvas Vorlage
  • Referenzierung der Personas, wenn vorhanden
  • Moderations-Boards oder Whiteboard-Software wie Mural
  • Timer
  • Signalgeber
  • Beamer

Ihre Vorteile

  • Einführung und Erläuterung zum Zweck der Methode
  • Kennenlernen der aufbauenden Methoden
  • Praktisches Arbeiten und Austausch
  • Empathie und Ideenvielfalt erleben
  • Vielfalt der Denkweisen kennenlernen
  • Personas überprüfen / ergänzen
  • User Stories formulieren
  • Clustering als Vorarbeit für Epics und Use Cases
  • Priorisierung für die Umsetzung
  • Datenformat zum Import in ein agile Managment-System

Scroll to Top